Sparton-Datenschutzrichtlinie

Sparton Corporation ist ein Elektronikunternehmen mit über hundertjähriger Geschichte, das weltweit staatliche und kommerzielle Märkte versorgt. Die Sparton-Unternehmen sind marktführend in der Entwicklung und Herstellung von Medizinprodukten ebenso wie in der U-Boot-Bekämpfung, und sie unterstützen eine Vielzahl an weiteren Branchen mit der Auftragsfertigung elektronischer Erzeugnisse. Wir wurden von unabhängiger Seite mehrfach als ein fortschrittlicher Technologieführer bei der Entwicklung und Herstellung unterschiedlicher Produkte anerkannt. Sparton ist seit jeher ein Marktführer in unterschiedlichen Segmenten, da es seinen Kunden Lösungen für die E2E-Entwicklung und -Fertigung anbietet, die auf unserer unvergleichlichen Qualität und der dank unserer globalen Präsenz unübertroffenen Lieferleistung basieren.

Falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder der Nutzung Ihrer Daten haben, kontaktieren Sie Sparton bitte unter:

(800) 772-7866
marketing@sparton.com

Überblick

Diese Datenschutzrichtlinie dient der vollständigen Offenlegung unserer Richtlinie zur Erhebung, Pflege, Offenlegung und Sicherheit von personenbezogenen Daten, die von Sparton erfasst werden. Zu den von Sparton erfassten personenbezogene Daten gehören: Name der betroffenen Person, Titel, Unternehmen, Funktion, Unternehmensanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse des Unternehmens und Mobiltelefonnummer, soweit von der betroffenen Person angegeben. Personenbezogene Daten werden für Marketingzwecke verwendet, wie beispielsweise für E-Mail-Werbung, Newsletter, Blog-Beiträge, Direktwerbeinhalte und Webseite-Mitteilungen. Personenbezogene Daten können außerdem im Rahmen interner Analyseprogramme genutzt werden, um die Effektivität unserer Marketingmaßnahmen und Vertriebsteams zu bestimmen. Diese Berichte werden mit Marketing, Vertrieb, Management, Führungskräften und gegebenenfalls dem Aufsichtsrat geteilt. Darüber hinaus sammelt Sparton möglicherweise Daten über seine Benutzerpopulationen (d. h. demografische Informationen zu der Region oder dem Ort unserer Benutzerbasis) für Werbe- und Marketingzwecke und zum Testen neuer Inhalte, Funktionen und Services.

Cookies sind Informationen, die von Webseiten auf den Computer übertragen werden, der die Webseite durchsucht; viele Webseiten nutzen Cookies für Dokumentationszwecke. Die Verwendung von Cookies vereinfacht das Surfen im Web durch die Ausführung bestimmter Funktionen, wie zum Beispiel das Speichern von Kennwörtern und anderer Einstellungen, die die Nutzung einer bestimmten Webseite betreffen. Die Nutzung von Cookies wird vielerseits als Branchenstandard betrachtet. Sparton verwendet Cookies, um Ihnen personalisierten Content bereitzustellen und um zu verstehen, auf welche Weise und wie oft Besucher unsere Webseiten nutzen. Browser sind normalerweise so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Falls Sie es jedoch bevorzugen, keine Cookies zu empfangen, können Sie die Konfiguration Ihres Browsers ändern und die Annahme von Cookies ablehnen. Falls Sie in Ihrem Browser die Annahme von Cookies ablehnen, funktionieren einige Bereiche unserer Webseite möglicherweise nicht korrekt oder gar nicht.

Personenbezogene Daten dienen ausschließlich der internen Verwendung. Zu den Mitarbeitern, die möglicherweise darauf zugreifen, gehören: Marketing, Vertrieb, Programmmanagement und Führungskräfte. Sie werden in unserem von einer Drittpartei betriebenem Kundenbeziehungsmanagement (CRM)-System gespeichert und in Verbindung mit unserer Software zur Marktetingautomatisierung genutzt. Von unserer Webseite erfasste Informationen werden auf von unserer Werbeagentur gehosteten Servern gespeichert.

Vorratsdatenspeicherung

Für allgemeine Anfragen zu unserer Webseite werden personenbezogene Daten über einen Zeitraum von sechs Monaten gespeichert. Marketing- und Kundenmitteilungen werden solange aufbewahrt, wie Sie mit uns in einer Geschäftsbeziehung stehen. Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie uns unter folgender Adresse kontaktieren: marketing@sparton.com.

Die Sicherheit der Server und sonstiger Computerausrüstung, die zum Speichern und Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten genutzt werden, hat bei Sparton höchste Priorität. Wir schützen personenbezogene Daten mit technischen, administrativen und physikalischen Sicherheitsmaßnahmen gegen Verlust, nicht autorisierten Zugriff und unzulässige Offenlegung. Wir befolgen branchenweit bewährte Sicherheitsverfahren, wie zum Beispiel die Verschlüsselung administrativer Mitteilungen, die Beschränkung des Zugriffs auf die zu diesem Zweck genutzten Maschinen und Firewalls an den Netzwerkzugriffspunkten. Computersysteme und Daten lassen sich niemals vollständig gegen alle möglichen Risiken schützen. Aber Sparton engagiert sich für angemessene und geeignete Sicherheitskontrollen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen alle vorhersehbaren Risiken zu schützen.

Rechte der betroffenen Person
Sie haben möglicherweise bestimmte Rechte bezüglich Ihrer von uns erfassten personenbezogenen Daten, die jeweils von den für Sie geltenden gesetzlichen Bestimmungen abhängen. Generell sind Sie zu Folgendem berechtigt:

  • Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zurückziehen, sofern Sie eine solche erteilt haben.
  • Sie können uns auffordern, ihnen mitzuteilen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.
  • Sie können uns um den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten bitten.
  • Sie können um die Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten bitten, falls diese fehlerhaft sein sollten.
  • Sie können uns zum Löschen Ihrer personenbezogenen Daten auffordern.
  • Sie haben das Recht auf Vergessen und können unsere Systeme auffordern, die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu stoppen.
  • Sie können uns darum bitten, die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschränken.
  • Sie können uns darum bitten, Ihre personenbezogenen Daten an andere Unternehmen zu übertragen. Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in einem problemlos lesbaren Format an das andere Unternehmen senden.
  • Sie können uns auffordern, die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu stoppen.
  • Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde.

Falls Sie irgendeines der oben aufgeführten Rechte beanspruchen möchten, senden Sie Ihren Antrag bitte unter Angabe Ihres Namens, Ihres Unternehmens und dessen E-Mail-Adresse per E-Mail an: marketing@sparton.com. Unser zuständiger Mitarbeiter wird Ihren Antrag überprüfen und Ihnen potenzielle Probleme mitteilen, wie zum Beispiel eine gesetzlich vorgeschriebene Datenspeicherung. Darüber hinaus enthalten alle elektronischen Werbemitteilungen, die Sie von unserem Unternehmen erhalten, Abmeldeoptionen; Sie können sich aber auch unter folgender Adresse per E-Mail abmelden: marketing@sparton.com.